Elisa Rabanus

Testimonial: Elisa Rabanus

Ich möchte ein Testimonial hier an dieser Stelle teilen, was mich unglaublich glücklich gemacht und berührt hat. Es ist von Elisa Rabanus, einer Konzertsängerin, die ich jetzt seit über einem Jahr in verschiedenen Online Kursen begleiten durfte. Sie hatte 2022 an meinem Kurs Nervenstarke Stimme teilgenommen, danach gleich das Folgeprogramm Leistungsstarke Stimme gebucht und dies Jahr den Kurs Nervenstarke Stimme noch einmal wiederholt.

Du kannst auf Spotify Aufnahmen hören, wo Elisa Rabanus mitgewirkt hat.

Im August sahen wir uns dann zu einer 2-stündigen Gesangsstunde das erste Mal live in meinem Gesangsstudio.

Und nun möchte ich sie zunächst gern selbst zu Wort kommen lassen:

Liebe Hilkea, es ist so weit. Hier kommt die Zutatenliste für ein ganz wunderbares Testimonial Menü.

Große Veränderungen, seit ich mit dir arbeite

Es hat sich wirklich so unglaublich viel bewegt, seitdem ich den ersten Kurs bei dir gemacht habe. Es ist Vieles, was so ganz im Inneren bei mir stattfindet und was reift und mich zu einer ganz anderen, selbstbewussteren Persönlichkeit hat werden lassen und mich auch noch werden lässt.

Und da ist schon so viel Tolles passiert und ich freue mich, dass das erst der Anfang unserer Reise ist.

Faszinierend, wie du dein Wissen vermittelst

Also ich bin zunächst unglaublich fasziniert davon, wie du dein unerschöpfliches Wissen so spannend und leicht verständlich weitervermitteln kannst. Du machst keinen Unterschied, ob du den total unwissenden Laien oder die voll ausgebildete Sängerin vor dir hast, jeder hat die Chance für sich ganz persönlich etwas mitzunehmen und damit zu arbeiten und tatsächlich auch ganz schnell Erfolge zu erzielen.

Ich arbeite schon immer mit sehr unterschiedlichen Sängerpersönlichkeiten. Und das macht mir großen Spaß. Möchtest auch du etwas von mir lernen und ausprobieren? Dann lade dir doch gern mein E-Book herunter:

Hohe Töne E-Book Hilkea Knies

Die Basis ist Vertrauen

Und das passiert auf einer Basis, die so voller Vertrauen und positiv ist, dass man überhaupt keine Chance hat, nervös zu sein oder Angst vor Fehlern zu haben. Die haben bei dir sowieso überhaupt keinen Platz, weil es gar kein richtig oder falsch gibt, sodass man sich einfach total frei und beflügelt und motiviert fühlt. Sowohl während der persönlichen Unterrichtsstunde als auch sogar über das digitale Zoom Format.”

Highlight: Die Atemarbeit

Also mein ganz persönliches aktuelles Highlight derzeit ist die Atemarbeit, die wir das erste Mal im Live Unterricht zusammen gemacht und erlebt haben. Ich war vor den Kursen und vor unserem gemeinsamen Unterricht definitiv ein Kein-Atmer, wie ich es so gern sage. Aber durch die Atmung durch den Mund und wirklich groß, hat sich mein Klang enorm verändert und ist viel runder, weicher und voller geworden.

Zu genau diesem Thema biete ich am 21. September einen Workshop an. Wenn du interessiert bist, schau doch mal hier:

Lyrischer, vollerer Klang

Es ist mehr ein lyrischer Klang geworden und das heißt für mich ganz persönlich, dass ich die Brücke von Monteverdi zu Mendelssohn schlagen konnte.

Ich komme solistisch aus dem Bereich der alten Musik, generell aus dem Konzert Fach. Ich habe keine Oper gemacht und hatte den Wunsch, aber auch gleichzeitig die Sorge davor, Literatur zu machen, die eine lyrische Stimme braucht. Und ich hatte die große Frage: Kann ich das überhaupt?

Und nun habe ich die Pfeiler der Monteverdi Mendelssohn Brücke bauen können. Das alleine war schon für mich eine unfassbare Erleichterung und ein ganz tolles Erlebnis. Was ich jetzt alles ausprobieren kann, ist so unglaublich.”

Möchtest du auch etwas ausprobieren? Dann sind vielleicht die 5 Übungen aus der Rabine-Methode ein guter Einstieg.

Und dann kam noch etwas ganz Faszinierendes obendrauf.

Meine jahrelangen enormen Rückenschmerzen haben sich stark verbessert

Nachdem wir diese Körperübungen, die Arm- und die Kniehebungen gemacht haben, hatte ich die Möglichkeit, meinen Atem in ganz andere Bereiche zu führen, als ich sie bisher genutzt habe. Und dadurch hat sich offensichtlich mein ganzer Körper neu, vielleicht sogar erstmals aufgerichtet. Er hat sich neu sortiert, sodass meine Rückenschmerzen, mit denen ich seit Jahren zu tun habe, sich enorm verbessert haben nach 2 Stunden Arbeit. Diese Atemarbeit hat eine Physiotherapie ersetzt. Und darüber bin ich völlig aus dem Häuschen.

Dass sich dein Unterricht nicht einseitig nur mit der Stimme und dem Klang, der dann rauskommt, beschäftigt, das war mir schon klar, aber dass er so ganzheitlich ist, dass ich auch einen medizinischen Benefit habe, das ist einfach phänomenal.

Denn ich rede wirklich von Rückenschmerzen, die enorm sind, die mich seit Jahren begleiten. Mit viel Physiotherapie und Osteopathie und mit allem habe ich das mehr schlecht als recht in den Griff bekommen. Und das habe ich geschafft, mit einer Armhebung und dem großen Einatmen.

Es fühlte sich erst wie Muskelkater im Fitnessstudio an und ich war etwas durcheinander. Aber es waren genau die Stellen, wo ich meinen Atem hinbringen konnte. Und ich habe mich gefragt: Kann ich von innen meinen Körper heilen? Das macht mich einfach unglaublich glücklich und es fasziniert mich, dass ich wirklich die Möglichkeit habe, mich gesund zu singen. Das hab ich mit noch keinem einzigen Gesangslehrer erlebt, dass ich einen Gesangsunterricht habe, der mich körperlich, stimmlich und seelisch so gesund macht.

Ich kann dir dafür an dieser Stelle einfach nur danken und kriege einen Kloß im Hals. Denn es bringt mich auch auf ganz anderen Feldern weiter. Z. B. in meinem Alltag, mit Ängsten, die ich mit mir herumschleppe, die mir meinen Alltag manchmal schwer machen. Jetzt begreife ich erst, was sich dadurch alles ändern kann.

Deine ganz individuelle Art des Unterrichts

Ich hab heute mit einer Kollegin vom NDR gesprochen und glücklich und enthusiastisch von dir erzählt. Dass du keinen typischen Gesangsunterricht machst, dass du nicht die Person bist, die sagt, ich habe die Formel und wenn du das befolgst, kannst du singen. Bei dir gibt es Individuen. Sie wird etwas für sich, aber vor allem mit dir finden. Das hat auch viel mit dem Nervensystem zu tun, mit Schutzsystemen und Sicherheit. Es ist ein Miteinander, kein Überstülpen.

Das ist an deinem Unterricht einfach total einmalig, dass er so individuell ist.

Ich wollte nur einfach nochmal Danke sagen für Deine tolle Arbeit und mich bedanken, dass du den Weg gegangen bist, den du gegangen bist und ich davon profitieren kann. Du machst nicht nur Stimme gesund, sondern ich glaube sagen zu können und zu dürfen, du machst Menschen gesund, weil du bist, wie du bist.

Und ich freue mich riesig, riesig auf diesen ganzen weiteren Weg, den wir noch gemeinsam haben.

Ich habe mich sehr gefreut, dass Elisa genau das geschrieben hat, denn mein eigener Weg war nicht immer leicht. Und das ist oft nicht einfach, darüber zu reden.

Aber ich kann heute aus voller Überzeugung sagen: Ich liebe meinen Beruf, ich liebe die Gesangspädagogik.

Und zum Schluss möchte ich einfach sagen: Danke, liebe Elisa. Was für ein wunderbares Feedback zu unserer gemeinsamen Arbeit.

Wenn auch du gern Übungen ausprobieren möchtest, die Elisa und anderen schon sehr weitergeholfen haben, dann lade dir doch gern mein E-Book herunter für 0,-€, sodass du schauen kannst, was die Atmung und andere Ideen dir mit deiner Stimme bringen können.

Hohe Töne E-Book Hilkea Knies

4 Kommentare zu „Testimonial: Elisa Rabanus“

  1. Liebe Hilkea,
    wow, was für ein Feedback der Sängerin und Wertschätzung deiner Arbeit!
    Phänomenal, wer dich nicht bucht, hat dich auch nicht verdient, lach!
    Gratulation und weiterhin ganz viele solcher begeistert-zufriedener KundInnen!
    Gruß Gabi

  2. Pingback: KW37/2023: Alle TCS-Blogartikel - The Content Society

  3. Pingback: Testimonial - The Content Society

  4. Pingback: Jahresrückblick 2023 - Das schafft doch kein Schwein - Hilkea Knies

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert