Leistungsstarke Stimme Ankündigung

Die Leistungsstarke Stimme nimmt Form an – Woche 8 bei Sigrun in SOMBA Kickstart

Der Kickstart ging jetzt langsam in Richtung „Leistungsstarke Stimme“, denn die letzte Woche des Beta-Kurses „Nervenstarke Stimme“ brach an.

Da war es ein merkwürdiges Gefühl, dass ich mich noch mitten im Kurs fühlte und auf der anderen Seite ging es jetzt darum, den Upsell zu planen. Ich hatte die Empfindung, wir hätten doch gerade erst angefangen und es wurde gerade richtig spannend in der Arbeit.

Die Kickstart Aufgaben für die „Leistungsstarke Stimme“

Der Upsell war erst einmal eine Rechenaufgabe. Je nachdem, wie viele Menschen man in der Facebook Gruppe hatte, sollte man entweder ein 1:1 Coaching anbieten, ein Gruppenprogramm machen oder einen online Kurs.

Ich habe mich gleich zu Beginn entschieden, auf einen online Kurs hinzuarbeiten, weil ich fand, dass das Format, was mein Beta Kurs hatte, total gut funktioniert hatte und genau so wollte ich sehr gern weiterarbeiten.

Auch den abschließenden Feedback-Bogen galt es zu entwerfen. Er sah ein bisschen anders aus, denn er enthielt auch das Testimonial.

Ich war so gespannt, wer ihn ausfüllen würde und was ich zu lesen bekäme.

Und ich musste einen Titel für den nachfolgenden Kurs finden. Nach einigen Überlegungen blieb ich dann bei dem Titel „Leistungsstarke Stimme“, der zuerst nur als Arbeitstitel gedacht war. Er erinnerte im Aufbau an die „Nervenstarke Stimme“ und hatte diesen Touch von Professionalität und Bühne, der mir sehr am Herzen lag.

Denn ich hatte feststellen können, dass sehr viele der Teilnehmer:innen meine idealen Klient:innen waren. Viele waren Profis auf der Bühne und Logopäd:innen, die sich intensiv mit der Stimme auseinandersetzten.

Der Begriff Leistung erschien mir anfangs fast wie ein kleiner Widerspruch, wenn es um die Arbeit mit dem autonomen Nervensystem ging. Aber je länger ich darüber nachdachte, desto besser und passender erschien er mir. Aus all den Überlegungen entstand dann ein Blog Artikel zum Thema.

Die Inhalte des neuen Kurses nahmen langsam durch das Lesen der Feedbacks Form an und die Sales Page wollte geschrieben werden. Ich ging auch durch fast alle Rückmeldungen, weil ich etwas suchte, was sich vielleicht als Testimonial verwenden ließ. Aber da sie bis Dienstag der kommenden Woche Zeit hatten, legte ich erst einmal auf der Landing Page die entsprechenden Stellen dafür an.

Yeah, es gab schon Testimonials für die Leistungsstarke Stimme

Einige allerdings waren so schnell mit dem Ausfüllen, dass ich schon recht flott folgende tolle Rückmeldungen veröffentlichen konnte:

Testimonial Nervenstarke Stimme

Testimonial für Leistungsstarke Stimme

 

Kickstart Coaching mit Maria zu „Leistungsstarke Stimme“

Und wir hatten zu dritt noch ein Coaching bei Maria Busque. Das war spannend, weil es da um die Fragen ging, was wir machen könnten, wie unsere Landing Pages bzw. Sales Pages aufgebaut sein könnten und sollten. Es waren für mich noch einige Fragen bezüglich der Technik bei Leadpages zu klären.

Nachdem ich wusste, welche Links ich auf welche Art und Weise setzen konnte, war die Seite endlich fertig. Mir gefiel sie supergut. Das schöne Bild von mir hatte mein Sohn bei einem spontanen Photo-Shooting gemacht. Die Farben passten, ich war glücklich und zufrieden.

Vor allem war ich auch zufrieden mit der Art, wie ich mich mittlerweile schminken konnte. Das Bild entstand nach einem Einzelcoaching von Natalie Junker, die ich in einem Kickstart Beta Kurs 2021 entdeckt hatte und ihr 1:1 Programm als Upsell sofort gebucht hatte. Sie kennt sich einfach sehr gut aus, ist unglaublich nett und hatte auf alle meine Fragen Antworten. Ich kannte es ja hauptsächlich vom Theater, dass ich geschminkt wurde. Selbst stammten meine Kenntnisse aus den frühen 80ern und das war sehr, sehr lange her. Sie war geduldig mit mir und wir hatten eine wirklich gute Zeit.

Sie gibt übrigens auch online Kurse und ich kann sie von ganzem Herzen weiter empfehlen.

 

Seite Landing Page Leistungsstarke Stimme

 

Die Sache mit der Bezahlung machte mir Kopfzerbrechen. Mit PayPal hatten wir mit Voice Experience es etwas schwierig gehabt. Das Einrichten von Stripe war schon Monate her und ich hatte keine Ahnung mehr, wie das ging.

Und so habe ich etwas prokrastiniert und einfach meine Kontoverbindung in das Formular geschrieben.

Da hätte ich dann auch keine Abzüge, aber man konnte sich eben leider auch nicht sofort anmelden und bezahlen.

Inhalte von Modul 4 in „Nervenstarke Stimme“

Thematisch im Kurs war ich jetzt bei den Schutzsystemen im Vokaltrakt und vor allem den Stimmlippen angekommen. Das war für viele anscheinend sehr neue Information. Und hier haben wir ja auch die größte Überschneidung von Stimmfunktion, Schutz und Emotion.

Eine so wichtige Stelle beim Singen, unser Kehlkopf, unsere Stimmlippen. Denn wir sind so weit innen. Und es braucht den Schutz, denn an dieser Stelle betrifft unser Singen, unsere Stimme, unsere wichtigsten Überlebensfunktionen.

Und wieder gab es unglaublich schöne und berührende Feedbacks:

Also mal nur beim ersten Durchhören (ich höre sicher nochmals) kann ich mich nur nochmals wiederholen🙏🙏🙏 Danke für diese wertvolle Arbeit. Noch nie hat mir jemand all diese komplexen Zusammenhänge so verständlich, interessant und selbst brennend dafür erklärt 👍👍👍👍

 

Ich bin erst jetzt zum Schauen gekommen und nochmals sehr berührt, beschenkt und bestätigt, wie WUNDERbar und achtsam es für die Stimmpatienten ist über den „Weg“ der inneren spürbaren Sicherheit zu gehen und was sich für sie auftut und wie ernst sie sich genommen fühlen. Wie ein „sich bedroht und bedrängst fühlen“ seinen Ausdruck über die Sprechstimme finden und zu den sogenannten „StimmStörungen“ führen kann…und wie brachial es für den ein oder die andere ist zu schnell mit Öffnung und Weite zu experimentieren , was einem erneuten Überfall gleich käme. Einem jeden Menschen seine Zeit 🙂 Herzlichen Dank für Deine anschauliche Expertise und Deine Hingabe und wie Du diese „Arbeit“ verkörperst.

 

Es ist wirklich cool zu spüren wie der Kehlkopf nach unten geht als ich einatme; und es ist wunderschön auch die Stimmlippen zu spüren. Einfach toll!

Den Upsell für die Leistungsstarke Stimme ankündigen

Jetzt kam die klare Ankündigung, dass es eine Fortsetzung geben wird. Denn in der kommenden Woche sollte der Launch starten und die Open Card Phase sein. Diese würde direkt nach dem Celebration Call losgehen.

Und es galt, die Teilnehmenden von „Nervenstarke Stimme“ schon einmal einzustimmen, dass sie weiter machen können, wenn sie mehr Erfahrungen machten möchten. Auf meiner Seite gab es einen Post, den ich aus vollem Herzen so schreiben konnte:

„Die letzte Woche meines online Kurses ist angebrochen. Die Zeit ist wie im Flug vergangen.
Es gab so viele tolle Rückmeldungen, so viel spannende und berührende Erlebnisse, die geteilt wurden.
Und so viele Fragen, die gestellt wurden.
So viele Wünsche, die erfüllt wurden und auch Wünsche, die noch offen sind.
Wenn es der Kurs von Sigrun nicht ohnehin vorsehen würde, hätte ich auch so genug Stoff, um weiterzumachen. Und Lust habe ich ohnehin dazu.
Denn ich möchte auch weiter machen, weil ich mal wieder in Tun gespürt habe, wie wunderbar diese Arbeit ist, was für ganz andere Sichtweisen auf die Stimme, die Musik, den Menschen sie möglich macht.
Wie schön es ist, sich selbst und die Teilnehmenden im Singen, im Tun zu regulieren.
Aus jeder Live Einheit bin auch ich verwandelt raus gegangen, bei jedem Q&A habe auch ich etwas gelernt.
Habt herzlichen Dank dafür und seid gespannt: Es geht definitiv weiter. 🥰
Ich bin auch gespannt auf die vielen Themen, die sich auftun und die wir weiter gemeinsam erforschen können.“
Leistungsstarke Stimme Ankündigung

Das letzte Q&A

Am Donnerstag war dann die letzte Frage-Stunde. Obwohl längst nicht mehr so viele dazu kamen, wie zu Beginn des Kurses, wurden doch sehr viele tolle Fragen gestellt und ich hatte nach wie vor die Empfindung, dass wir gemeinsam in einem sehr schönen Kontakt waren und mit großer Begeisterung forschten.

Ich glaube, das wird mir am meisten fehlen. Denn auf wundersame Weise setzt sich auch mein eigenes Wissen mehr und mehr zusammen und lässt sich mehr im Zusammenhang betrachten, je mehr Fragen ich gestellt bekomme. Denn unser eigenes Gehirn denkt auf eine durchaus gewohnte Art und Weise. Und in dem Moment, wo es sich mit anderen austauscht, dürfen neue Denkmuster entstehen.

Ich habe gemerkt, wie sehr ich es mag, eigene Wege gehen zu können im Kurs, weil ich gefühlt das erste Mal ohne weitere Kolleg:innen unterrichtet habe und gleichzeitig wurde mir durch die Q&A’s nochmal so richtig klar, wie wertvoll es ist, im Austausch mit anderen am gleichen Thema zu forschen.

Zeitgleiche Vorbereitungen Twang Workshop

An dem Wochenende hatte ich dann auch noch mit Ulla Keller und Voice Experience einen Twang Workshop. Dafür galt es Werbung zu machen. Ulla kümmerte sich um die Webseite und den Newsletter.

 

Twang

 

Wir hatten beide zu Anfang Bedenken, ob das eine gute Idee gewesen war, inmitten meines Kurses nun etwas ziemlich Anderes anzubieten. Denn ich hatte viel zu tun und es war nicht immer einfach, zweigleisig zu denken.

Aber auf der anderen Seite war ich gut in den ganzen Social Media Abläufen drin und es stellte sich eine Art Synergieeffekt ein. Einige Sänger:innen aus der Nervenstarken Stimme nahmen auch am Twang Workshop teil, denn nicht nur ich, sondern auch Voice Experience erschien mehr auf ihrem Schirm.

Und ich hatte auf einmal ziemlich skurrile Ideen von schnatternden Enten und lachenden Hexen und kleinen Wortspielen.

Die postete ich dann noch auf Facebook und Instagram.

 

Twang Kampagne mit Ente und Hexe

 

Auch ein Blog-Artikel zum Thema Twang wollte schon seit längerer Zeit endlich geschrieben werden, aber manchmal ist es eben nicht so einfach, mehrgleisig zu fahren. Ich saß recht lange, bis ich endlich das Gefühl hatte, dass es gelungen war und ich guten Gewissens auf den Veröffentlichen-Button drücken konnte.

So schloss dann am Wochenende auch der Twang Workshop ab.

Der Weg bis zum Kurs „Leistungsstarke Stimme“ im Kickstart

Wenn du weitere Episoden mit meinen Kickstart Erfahrungen lesen möchtest, dann geht es hier entlang:

Woche 1 – Umfragen

Woche 2 – Interviews

Woche 3 – Bewirb deinen Kurs

Woche 4 – Gruppe einrichten und Werbung machen

Woche 5 – Der Beta Kurs geht endlich los

Woche 6 – Auf einmal ist Krieg

Woche 7 – Normalität tritt ein

Und wer gern eine Woche nach vorn springen und wissen möchte, wie ich den Tag des Celebration Calls erlebt habe, der ist HIER richtig.

Auch die Dankbarkeitsübung, die wir in Woche 9 machen sollten, habe ich gleich zu einem Blog Artikel verarbeitet. Dankbarkeit geht immer und ist so wunderschön.

Und regelmäßig kannst du mich in meinem Newsletter lesen. Das wäre doch auch ne Option, oder?

Und die Aufregung stieg, denn der Celebration Call nahte mit großen Schritten. Ich war so unendlich gespannt, wer alles weiter dabei sein und wie der Upsell laufen würde. Beim ersten Mal ist eben alles noch so neu und ich hatte keine Ahnung, wie es laufen könnte.

Drückt mir die Daumen 😊

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.