Hilkea Knies beim Meditieren

Mein Motto 2024: Hilkea, entspann dich

Mein persönliches Motto für dies Jahr 2024 ist: Hilkea, entspann dich. Und ganz wichtig dabei: Ohne Ausrufezeichen!

Dies Motto ist mir so wichtig, dass ich es mir auf einen großen Zettel geschrieben habe und es hängt an der Wand in meinem Arbeitsraum. Denn die letzten zwei Jahre waren spannend, aufregend, aufreibend, heftig, schön und thrilling. Mein Körper und meine Seele brauchen einen etwas langsameren Gang.

  • 2021 hatte ich langsam angefangen, mir mein Online Business aufzubauen und jede, die das ebenfalls macht weiß, wie viel Arbeit das am Anfang ist.
  • Ernsthaft angefangen habe ich mit dem Kickstart Kurs bei Sigrun im Januar 2022. Darüber habe ich eine gesamte Serie geschrieben, bis zu dem Punkt, wo ich den Kickstart sogar gewonnen habe. Ich war auch mit meinem Up-sell wirklich erfolgreich. Und dann ging es erst richtig mit der Arbeit los.
  • Im April 2021 hatte ich bei Judith Sympatexter Peters angefangen zu bloggen. Das ist eine wunderbare Möglichkeit, Content zu veröffentlichen, sodass die Sänger:innen mich mehr und mehr in meiner Arbeit kennenlernen konnten. (Ich bin immer noch bei Judith und ich kann sie sehr empfehlen 🙏)
  • Im ersten Jahr hatte ich noch angefangen, ein Buch zu schreiben und habe 116 Blogartikel veröffentlicht.
  • Die übrige Arbeit in Präsenz war auch weiterhin zu tun.
  • 2022 also Kickstart und im Herbst zwei Launches mit Voice Experience und meiner Kollegin.
  • Dezember 2022 war dann meine erste eigene Webseite am Start.
  • 2023 ging gleich mit einem Kurs bei Iris Seng plus Launch los.
  • Und im Februar startete mein Podcast Hilkea Knies – Nervenstark.
  • 2 Workshops und eine Masterclass, die zu Selbstlernprogrammen umgearbeitet wurden, hatte ich am Start.
  • Und im Herbst wieder ein Launch und ein 4-Wochenkurs mit Voice Experience.

Und immer wieder hatte ich das Gefühl, ich würde nicht genug machen, nicht genug schaffen, nicht genug Fokus setzen, nicht genug verdienen …..

Als ich dann am 31.12.23 meinen Jahresrückblick 2023 fertig geschrieben hatte und mir ansah, was da im online und offline Business alles stand, dachte ich bei mir: Hilkea, du hast so viel gewuppt in den letzten zwei Jahren, jetzt lass einfach mal gut sein mit schneller, höher, weiter.

Und in einem Gespräch mit Birgit Ising, mit der ich seit November morgens regelmäßig schreibe, sagte sie zu mir: Hilkea, ich bin sicher, ich habe dein Motto für 2024 gerade gehört.

Und stimmt, sie hatte absolut recht: Hilkea, entspann dich. Ich hatte es gerade aus vollem Herzen und mit Inbrunst laut ausgesprochen.

Und ich gebe sogar, genau wie 2023 wieder meinen ersten Kurs im Jahr unter dem Titel: Stimme und Meditation. Das tut mir gut und ich hoffe, sehr, dass es den Teilnehmenden genauso guttut. Du kannst gern noch dabei sein:

Entspannung und “es ist gut genug”

Und ja, dabei möchte ich für dies Jahr bleiben. Immer wieder sehen, was da ist. Auch mal den Ausblick genießen und nicht immer nur den Gipfel anstarren, der niemals näherzukommen scheint. Den Weg genießen und mir erlauben, mich immer wieder zu entspannen.

Zu kochen, zu tanzen, zu schwimmen, zu chillen, zu lesen, faul herumzuliegen und in die Wolken zu gucken. Und auch wieder zu meditieren, morgens einfach sitzen und für 10 Min. vor der weißen Wand sein.

Und Blogartikel wie diesen zu schreiben, die nicht mindestens 1000 Worte haben. Einfach auf Veröffentlichen drücken und gut is.

Das ist erlaubt. Es soll sogar Menschen geben, die solche Artikel viel lieber lesen. Also hier nochmal zum Mitschreiben und Mitlesen mein Motto für 2024: Hilkea, entspann dich 😊

6 Kommentare zu „Mein Motto 2024: Hilkea, entspann dich“

  1. In der Ruhe liegt die Kraft, liebe Hilkea. Ich denke, das ist ein sehr weises Motto, das du dir für dieses Jahr gegeben hast. Das Online-Business ist sehr kräftezehrend und mir wird fast schwindelig zu lesen, was du alles gewuppt hast. Ich freue mich, eine entspannte Hilkea zu erleben, die weniger hibbelig, aber dafür umso gelassener und fokussierter ihre Ziele verfolgt. Enjoy & relax.
    Liebe Grüße
    Kerstin

  2. Liebe Hilkea,
    ein wohlverdientes Motto! Mir geht es ähnlich wie Kerstin: Mir wird beim Lesen schon schwindelig. Da hast du wirklich eine ganze Menge gestemmt! Mit dem Kickstart-Kurs von Sigrun liebäugele ich gerade im Moment. Ich lese mal deine Beiträge darüber nach.

    Sehr herzlich
    Pia

  3. Liebe Hilkea, gut geschrieben und absolut nachvollziehbar! Ich wünsche Dir, dass Du den Zettel im Blick und Deinen Vorsatz im Kopf behälst. Mich hat eine böse Erkältung am Wickel und daher hatte ich mich heute morgen entschieden, nicht ins Büro zu fahren. Stattdessen habe ich mich mit meinen Angeboten befasst, die Worte von Judith über das Ziele 2024 in meinem Ohr. Ich finden Ruhe in der Natur und daher habe ich heute mittag den Sonnenschein genutzt im Park spazieren zu gehen. Es tat so gut – obwohl ich natürlich mit meinen Angeboten auf dem Papier noch nicht so weit bin wie heute morgen erhofft. Ich war gerade auf Dein eBook zur Stimme gestoßen und obwohl ich definitiv nicht singe, freue ich mich, dieses nun durchzulesen bzw. die Learnings daraus umzusetzen; denn ich möchte definitiv Audios und Videos aufnehmen und das geht wohl eher nicht ohne Stimme 🙂 Liebe Grüße Monika

  4. Liebe Hilkea, das ist ein ganz wunderbares Motto, das Du Dir da gewählt hast. Und es ist auch für mich ein gutes Beispiel dafür, das wir alle viel mehr sehen und wertschätzen sollten, was wir schon geschafft haben. Und zuhören. Das auch. Vor allem uns selbst. Unser gemeinsamer Motto-Fund-Moment war einer der Highlight-Momente meines Jahres. Der war so wie “Wo ist denn nur meine Brille?” Such. Such. Such. – “Ähem, …. auf Deiner Nase. Hase!” Alles Liebe, Birgit

  5. Pingback: KW02/2024: Alle TCS-Blogartikel - The Content Society

  6. Pingback: Business Rückblick Januar 2024 - Hilkea Knies

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert